Unser Business

Komptech ist ein führender internationaler Technologieanbieter von Maschinen und Systemen für die mechanische und biologische Behandlung fester Abfälle und für die Aufbereitung holziger Biomasse als erneuerbarer Energieträger. Die Produktpalette umfasst mehr als 30 unterschiedliche Maschinentypen, die die wesentlichen Verfahrensschritte moderner Abfallbehandlung - Zerkleinerung, Trennung/Separation und biologische Behandlung - abdecken. Stets im Mittelpunkt: Innovative Technik und Lösungen, die ein Maximum an Kundennutzen garantieren.

Mit den unterschiedlichen Technologien sind wir in folgenden Anwendungsbereichen tätig:

  • Kompostierung
  • Vergärung
  • Biomasseaufbereitung
  • Mechanisch-biologische Abfallbehandlung
  • Aufbereitung von Ersatzbrennstoffen
  • Altholzaufbereitung
  • Sonderanwendungen im Bereich Zerkleinern und Separieren

  • History

    1992


    1992 war das Jahr, in dem die Marke „Komptech“ geboren wurde. Schon der Grund war innovativ: Es war nämlich das Jahr, in dem in der Steiermark als einem der ersten Regionen in Europa die getrennte Sammlung von Bioabfällen eingeführt wurde. Damit tauchten ganz neue Stoffströme auf, die es zu behandeln galt, so wurde der erste Topturn, eine Kompostwendemaschine, entwickelt.

  • History

    1997


    Danach ging es Schlag auf Schlag. Nachdem die Lohnfertigung in Slowenien bald zu klein war, baute man bereits 1997 eine neue Produktionsstätte in Frohnleiten, dem jetzigen Headquarter, und erweiterte das Produktportfolio um langsam laufende Zerkleinerungstechnik: die bis heute bestehenden und stark nachgefragten Produkte Terminator und Crambo wurden entwickelt.

  • History

    1999


    Nach und nach wurde das Produkt-Portfolio erweitert und Komptech auf diese Weise zum Full-Liner im Bereich der Abfallbehandlung. Ab 1999 wurden Trommelsiebmaschinen, ab 2003 Sternsiebmaschinen und ab 2006 Ballistik-Separatoren in das Angebot aufgenommen. Parallel wurde die weltweite Vertriebsorganisation aufgebaut.

  • History

    2007


    2007 wurde die Vertriebstochter in den USA gegründet sowie die Forschung und Entwicklung mit dem Bau des Komptech Research Centers gestärkt. Mit der Komptech Akademie wurde parallel ein Ausbildungsprogramm für Kunden, Partner und Mitarbeiter installiert.

  • History

    2008


    2008 stieg Komptech dann noch stärker in die Aufbereitung von Biomasse als erneuerbarem Energieträger ein und entwickelte die Hackmaschinen der Chippo-Serie, die ab 2011 um die schnell laufenden Universal-Holzzerkleinerer der Axtor-Serie erweitert wurden.

  • History

    2013


    2013 startet die Komptech-Gruppe ihr Innovationsprogramm „green efficiency“, das für umweltfreundliche Technlogien und 
    gelebte Nachhaltigkeit steht.

  • History

    2014


    2014 übernimmt die M-L-Holdings die Vertriebsgesellschaft in den USA, die ab sofort unter Komptech Americas LLC firmiert.

  • History

    2015


    2015 wird die Hirtenberger-Gruppe Mehrheitseigentümer bei Komptech. Die Komptech-Gruppe betreut mittlerweile mehr als 3000 Kunden in knapp 60 Ländern weltweit. Tendenz: stetig steigend. Bereits sechs Maschinen erfüllen die strengen green efficiency-Kriterien des Unternehmens.

Info & Downloads

prospekt
Download
kontaktieren
sie uns

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an

jetzt anfordern!