Forschungsprojekte

Grind Smart!

Grind smart! verfolgt zwei Ziele, die mit einer Erhöhung der Energieeffizienz und einer Reduktion von C02-Emissionen in Verbindung stehen. Ein neuartiges Rotorkonzepts für eine schnelllaufende Zerkleinerungsmaschine für das US-amerikanische „Mulch-Business“ hat das Ziel, den spezifischen Energieverbrauch um bis zu 30 Prozent gegenüber Vergleichsmaschinen zu senken. Als zweites Ziel soll für die Zerkleinerungsmaschine eine sensorbasierende Steuerung zur Selbstoptimierung entwickelt werden, die auf die Produktpalette ausgerollt werden kann und eine Senkung des spezifischen Verbrauchs um bis zu 10 Prozent ermöglicht.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Mehr Informationen unter IWB/EFRE