Gemischte
Abfälle

Aufbereitung für die stoffliche und energetische Verwertung

Das Ziel, unseren materiellen Fußabdruck durch eine kreislauforientierte Wirtschaft mit hohen Recyclingquoten zu verringern, stellt die Abfallwirtschaft vor neue Herausforderungen. Aufbereitungslinien für gemischte Siedlungsabfälle müssen so konzipiert werden, dass der Prozess dynamisch den Bedingungen angepasst und so wertstofforientiert und effizienter ausgeführt werden kann.

Anlagen

nach Maß

Komptech-Recyclinganlagen werden entsprechend den Kundenanforderungen entworfen und dimensioniert. Mit einem umfassenden Programm an Schlüsselkomponenten in der Zerkleinerungs-, Sieb- und Separationstechnik entstehen effiziente Lösungen für die Bewältigung komplexer Aufgaben.

Für:
01 Hausmüll
02 Gewerbemüll
03 Sperrmüll
04 Sonderfraktionen

image

Anlagen

Mobile und stationäre Anlagen zur Verwertung gemischter Abfälle
image

Splitting-Anlage

In einer Splitting-Anlage werden gemischte Abfälle mittels unserer Zerkleinerungs-, Sieb- und Separationstechnik vorbehandelt, um eine möglichst effektive Sortierung der Stoffströme zu gewährleisten.

Zur Anlage
image

EBS-Anlage

In einer EBS-Anlage werden in der Regel die Schritte Vorzerkleinerung, Siebung/Separation und Nachzerkleinerung durchlaufen. Der Prozess wird gezielt an Kundenwünsche angepasst, wobei die Materialzusammensetzung, aber auch Absatzmöglichkeiten der Produkte relevant sind.

Zur Anlage
image

MBA-Anlage

In einer MBA (mechanisch-biologische Aufbereitungs)-Anlage werden gemischte Abfälle mittels mechanischer Prozesse wie Zerkleinerung, Siebung und Separation, sowie biologischer Prozesse aufbereitet.

Zur Anlage

Weitere Beiträge

21. Mai 2024

Komptech mit neuer Sparte ‚Industrial‘

Die Komptech GmbH positioniert sich als Komplettanbieter für die Recyclingbranche. Neben den Technologielösungen zur Verwertung biogener Abfälle setzt das Unternehmen einen zweiten Leistungsschwerpunkt bei der Aufbereitung gemischter Stoffströme. Die mobilen, semimobilen und stationären Anlagen der neuen Sparte ‚Industrial‘ unterscheiden sich nicht nur technologisch, sondern auch optisch: Statt grün präsentiert sich die Maschinenverkleidung der neuen Linie in einem Anthrazit. Das erste neue Produkt der Linie ‚Industrial‘ – den Zerkleinerer Equalizor – zeigte Komptech auf seinem IFAT-Messestand. Er ist ab 2025 erhältlich.

Weiterlesen